Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

NEWS

Seminar: Heizkostenabrechnung im Stadtwerk: Technik - Recht - Potentiale

30.08.2018

Becker Büttner Held (kurz BBH) ist eine der führenden Kanzleien für die Energie- und Infrastrukturwirtschaft. Die Schwerpunkte liegen im Energierecht, dem Medien- und Urheberrecht, der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, im allgemeinen Zivil- und Wirtschaftsrecht und im gesamten öffentlichen Recht.

In der BBH-Seminarreihe wird NZR mit einem Gastbeitrag vertreten sein. Zum Thema "Heizkostenabrechnung im Stadtwerk" referiert Franz Josef Seeger über die technologischen Rahmenbedingungen der Verbrauchserfassung.

Eine Branche mit einem Jahresumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro in Deutschland ist es wert genauer betrachtet zu werden. Seit Jahren sind die Wärmedienstleistungsunternehmen ista und techem mit 50-60% kumulierten Marktanteil Branchenführer bei der Heizkostenabrechnung. Das Erfolgskonzept ist scheinbar einfach: Die Vermietung der Erfassungsgeräte zuzüglich der Aufschlüsselung und Abrechnung laufender Kosten.

Vermutlich wäre der Markt übersättigt, wäre dieses Konzept so selbsterklärend wie simpel. Bei genauer Betrachtung zeigen sich jedoch vielseitige Anforderungen und eine hohe Komplexität beim Aufbau der Heizkostenabrechnung als nachhaltiges Geschäftsmodell für Energieversorger. So kommt es, dass unter der Liste der Wärmeabrechnungsdienstleister nur sehr wenige Stadtwerke auftauchen: Zu groß scheinen die Unsicherheiten, zu aufwendig die Anpassung der IT, zu klein die Erträge. Wir sehen jedoch in diesem Bereich Chancen und Gewinnpotentiale für regionale Energieversorger – nicht zuletzt auch durch den Wettbewerb um die Schnittstelle zum Endkunden.

In dem Praxisseminar „Heizkostenabrechnung im Stadtwerk:  Technik – Recht – Potentiale“ informiert BBH über die aktuellen gesetzlichen, technologischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Heizkostenabrechnung. Dabei berücksichtigen wir auch, gemeinsam mit der Unternehmensgruppe Nordwestdeutsche Zählerrevision (NZR), die technischen Besonderheiten und Neuerungen in Bezug auf Funktionsweisen, Einbau und Funkanbindung. BBH zeigt, dass trotz aller Komplexität des Themas, die Chancen die Risiken in diesem Geschäftsbereich überwiegen.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

15.10.2018 München,
16.10.2018 Erfurt,
05.11.2018 Stuttgart,
12.11.2018 Berlin,
13.11.2018 Hamurg und
19.11.2018 Köln.



« zurück

Registrierung

Die Verwaltungssoftware BZS Admin des bargeldlosen Zahlungssystem BZS von NZR registrieren Sie ganz einfach mit diesem Online-Formular.

» Hier geht es zur Registrierung

AKTUELLES

Seminar: Heizkostenabrechnung im Stadtwerk: Technik - Recht - Potentiale
» diese News im Detail
NEWSLETTER    Deutsch  English         
Warenkorb / Anfragekorb
  
Facebook   Twitter   Xing
Startseite » Aktuelles » News