Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.

NEWS

Die nächste Generation Zeit-/Last-Münzzähler ist bargeldlos

08.03.2018
BZS schr

Die Einsatzzwecke für Münzzähler sind vielfältig: Man findet sie in Solarien, Fitnesscentern, Tennishallen oder aber zu Abrechnungszwecken in Waschcentern für Waschmaschinen und Trockner. Unterschieden wird dabei nach Zeit-, Wasser- oder Stromverbrauch. Seit mehr als 25 Jahren bietet NZR hierfür eine umfangreiche Produktpallette, die sich bewährt hat und selbstverständlich weiter im Lieferprogramm geführt wird.

Das Zahlungsverhalten hat sich allerdings gewandelt. In Zeiten von Kreditkarten, PayPal oder anderen bargeldlosen Zahlungsarten schwindet die Akzeptanz von Münzen. Zu groß erscheinen die Nachteile wie Verschleiß, Diebstahl durch Aufbruch oder der hohe Wartungsaufwand. NZR hat sich dieser Tendenz gestellt und mit dem BZS ein völlig neues, bargeldloses Zahlungssystem entwickelt und nun zur Marktreife gebracht.

Das BZS dient zum bargeldlosen Abrechnen verschiedenster Verbraucher. Die Bezahlung erfolgt mittels eines berührungslosen RFID Transponders im Kartenformat oder als Schlüsselanhänger. Wahlweise kann die Bezahlung per Vorkasse (Prepaid) oder nachträglicher Rechnungslegung (Postpaid) erfolgen. Das Guthaben bzw. der Kreditbetrag wird in verschlüsselter Form auf einem Transponder gespeichert. Es sind zwei grundlegend unterschiedliche Ausführungen des BZS lieferbar. Die Abrechnung kann nach abgelaufener Zeit oder nach verbrauchter Energie- bzw. Wassermenge erfolgen. Die Festlegung des Abrechnungsmodus (zeitabhängig oder verbrauchsabhängig) erfolgt mit Bestellung des entsprechenden BZS. Das BZS verfügt über eine reichhaltige Anzahl an verschiedenen Optionen für unterschiedliche Anwendungsfälle. In der größten Ausführung sind bis zu 6 Verbraucher steuerbar.

Zusätzlich sind weitere Optionen für den Betrieb von Waschmaschinen, Trocknern und Solarien verfügbar. Waschmaschinen und Trockner z.B. verfügen häufig über elektrische Türverriegelung, die bei Stromunterbrechung das Öffnen der Tür verhindern. Die Option „M“ ermöglicht einmalig für eine Minute die Stromversorgung auf Knopfdruck wiederherzustellen. Bei Maschinen über 2,2 kW Anschlussleistung ist die Verwendung eines Schützes für erhöhte Schaltleistung zusätzlich empfehlenswert.

Um bei der Benutzung von Solarien die anfallenden Umkleidezeiten zu berücksichtigen, lassen sich die Geräte mittels Optionen erst nach einer festgelegten Vorlaufzeit bzw. auf Knopfdruck in Betrieb nehmen. Um nach Zeitablauf zur Schonung der hochwertigen Röhren ein sofortiges Wiedereinschalten zu verhindern, kann die Nutzung mit Hilfe der Wiedereinschaltsperre für eine bestimmte Dauer gesperrt werden. Einige Solarien benötigen einen zusätzlichen Kontakt zur Aufrechterhaltung des Lüfterbetriebs nach Abschalten der Röhren.

Die bargeldlose Abrechnungslösung auf RFID Technologie punktet mit kontaktlosen Buchungen ohne jeglichen Verschleiß. Die standardisierte Kommunikation unter Berücksichtigung von Sicherheit (Verschlüsselung) nach Stand der Technik ist als weiterer Vorteil zu erwähnen. Für die Betreiber eines BZS bietet sich die Möglichkeit der zeit- und verbrauchsbezogenen Abrechnung von Strom und Wasser. Über das hochwertige LC-Display und den Tasten gelingt die intuitive Bedienung des Systems im Handumdrehen. Hier die BZS Vorteile auf einem Blick:

  • Keine Münzen im Gerät, damit kein Aufbruchsrisiko
  • Robuste wieder aufladbare Chipkarte
  • Mehrere Tarife möglich (Happy Hour)
  • Sperrzeiten möglich
  •  Leistungsmodule für Zeitbetrieb integriert, keine separate Schütz-Installation notwendig
  • Verschiedene Datenträger möglich (Kreditkarten- und Schlüsselanhängerform)
  • Kundenindividuelles Design der Datenträger möglich
  • Betrieb in Prepaid und Postpaid (Kreditrahmen) möglich
  • Intuitive Anwendungssoftware zur Datenträgererstellung, -bearbeitung und Kundenverwaltung
  • Erstellung von Datenträgern für Servicepersonal (freie Energie) möglich
  • Gerätegruppierungen (bestimmter Nutzerkreis) realisierbar
  • Schnellaufladung von Datenträgern direkt am Gerät (über Master) möglich
  • Bis zu 6 Geräte über ein BZS ansprechbar
  • Softwareoptionen durch Datenträger freischaltbar (kein Einschicken zum Hersteller)
  • Diagnosemenü für unterstützende Inbetriebnahme
  • Robustes Gehäuse, geeignet für den Einsatz im Außenbereich
  • Betriebsstundenzähler für angeschlossene Geräte

Das BZS von NZR eignet sich hervorragend für Wohnungsbauunternehmen, Campingplatz- und Yachthafenbetreiber und/oder Touristikverbände für diverseste Anwendungen in Waschküchen (Waschen, Trocknen) für Aufladestationen (eBikes, eAutos, etc.), in Freizeitanlagen (Soccer-, Tennis-, Squashplätze zur Lichtsteuerung), Waschanlagen, Autostaubsauger oder in Solarien.

Flyer zum Download.

 



« zurück

Registrierung

Die Verwaltungssoftware BZS Admin des bargeldlosen Zahlungssystem BZS von NZR registrieren Sie ganz einfach mit diesem Online-Formular.

» Hier geht es zur Registrierung

AKTUELLES

Systemtechnikerschulung - Neue Termine im September 2018
» diese News im Detail
NEWSLETTER    Deutsch  English         
Warenkorb / Anfragekorb
  
Facebook   Twitter   Xing
Startseite » Aktuelles » News